Bremicker Vertriebsaward 2020 für die Radwegbeschilderung Dresden

Bremicker Vertriebsaward

Eigeninitiative, Engagement und vor allem die Kundenzufriedenheit stehen bei der Würdigung "Bremicker Stars 2020" im Vordergrund.

Bereits am 20.04.20 wurde der Auftrag (Herstellung, Lieferung und Montage) für dem Ausbau eines zusammenhängende Radfernwegs, regionaler Hauptradrouten und sonstiger Strecken im SachsenNetz Rad erteilt. Der Großauftrag soll bis 15.4.21 vollständig umgesetzt werden. Grund für diesen umfangreichen Ausbau ist der Radtourismus und der Alltagsradverkehr in Sachsen, welcher dadurch gestärkt und ausgebaut werden soll.

Da ein Radweg ohne Schilder nicht als solcher identifiziert werden kann, liegt es an Bremicker Verkehrstechnik, diese Schilder speziell dafür herzustellen. Gesagt, getan! Im Zuge dieses Projektes werden in kürzester Zeit über 6.300 Schilder im Werk Wiedemar produziert. Hierbei übernimmt der Bremicker Standort die vollumfängliche Bauleitung. Die gefertigten Radwegschilder werden an ihren Bestimmungsort gebracht und vor Ort montiert. Die Aufgabe besteht darin, in über 55 Städten und Gemeinden, bei über 3.000 Standorten, die notwendigen Schilder zu stellen. Alles in allem beläuft sich die neue Radwegstrecke auf über 900 km!        

Ergänzend werden beschädigte (durch Unfälle und starke Witterungseinflüsse zerstörte) Schilder auf einem Teil des bereits beschilderten  SachsenNetz Rad, in und um Leipzig ersetzt oder Montagekorrekturen vorgenommen.

Dieses Großprojekt sollte entsprechend seiner Einzigartigkeit besonders gewürdigt werden. Besonderer Dank gilt Herrn Ekelmann sowie allen Projektbeteiligten des Standortes Wiedemar. Dieses herausragende Projekt wurde am 28.05.2020 durch die Verleihung des ersten "Bremicker-Stars 2020" Award gewürdigt und persönlich durch Vertriebsleiter Roman Merk übergeben.

 

Leistungs- und Lieferumfang

  • Auftragssumme 911.000 Euro
  • Über 6.300 Wegweiser
  • Zirka 3.000 Standorte
  • 55 Städte
  • 900 Kilometer Radwegbeschilderung