Soziales Engagement

Soziales Engagement Bremicker Verkehrstechnik

Als erfolgreiches Unternehmen tragen wir Verantwortung gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, unseren Familien und unserer Umwelt - eben all jenen, die von unserer Arbeit berührt werden. Als Menschen sehen wir es darüber hinaus als unsere Pflicht, uns im Rahmen unserer Möglichkeiten für eine bessere Welt zu engagieren.

Unser soziales Engagement zeigt sich dabei in vielfältiger Art und Weise in Form von Geld- oder Sachspenden, in der Bereitstellung von Ausrüstung oder -als Experten in der Verkehrstechnik- natürlich auch in der Beschilderung:

Ehrenamt

  • Mitarbeit im Industrieverband Straßenausstattung e.V. Hagen
  • Mitarbeit in der Güteschutzgemeinschaft Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen e.V. Hagen
  • Mitarbeit im IHK-Regionalausschuss
  • Mitarbeit im Industrieverband Kfz-Kennzeichenschilder
  • Initiative "Sicherheit ist sichtbar"
  • Initiative "Schilderüberwachungsverein"

Schulische Bildung und Erziehung

  • Bereitstellung von Mini-Verkehrszeichen zur Verkehrserziehung für den Gemeindekindergarten Pöcking
  • Verkehrserziehungsbuch "Klärchen, zeig mir den richtigen Weg!" des Schilderüberwachungsvereins e.V.
  • Bereitstellung von Sicherheitswesten für den Unterhausener Kindergarten sowie das Kinderhaus St. Anna
  • Werksführungen
  • Sachspenden für die Aktion "Kinder entdecken den Bauhof" der Stadt Kaufbeuren
  • Finanzielle Unterstützung der 32. Bayerischen Theatertage an der Realschule Weilheim
  • Teilnahme am bundesweiten Girls' Day

Soziales und Gesundheit

  • Jährliche Spenden und sonstige Unterstützung für den Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V.
  • Unterstützung der Deutsch-Afrikanischen Brücke e.V.
  • Beschilderung des Bewegungsparcours Weilheim (Fertigstellung Mitte 2017)
  • Finanzielle Unterstützung des Kleine Patienten in Not e.V.
  • Beschilderung des Spielplatzes am Rosengarten, Weilheim
  • Unterstützung der Weilheimer Tafel
  • Bestellungen bei den Oberland Werkstätten
  • Innerbetriebliches Gesundheitsmanagement
  • Öffentliche Vorträge zum Thema "Ganzheitliche Gesundheit" am Standort Weilheim

Sport

  • Unterstützung regionaler Sportvereine wie z.B. TSV 1847 Weilheim e.V.
  • Bremicker Eishockey Mannschaft "Traffic Stars"
  • Jährliche Teilnahme am Benefizturnier "Kroschke-Cup"
  • Jährliche Teilnahme am Weilheimer Hapfelmeier-Lauf

Kultur

  • Unterstützung der Weilheimer Kunstausstellung "Poesie der Schilder"
  • Unterstützung des "Ammersee Skulpturenwegs" von Schondorf nach Eching
  • Unterstützung der Charity Autorallye des rust'n'roll racing e.V.
  • Unterstützung der Espresso Oldtimerrallye Weilheim (Mitwirkung beim Parcours und Siegerplaketten)
  • Finanzielle Unterstützung des Tierparks Senftenberg

Umweltschutz

  • Auszeichnung zum "ÖKOPROFIT-Betrieb 2016" zur Verbesserung des betrieblichen Arbeits- und Umweltschutzes
  • Diverse Maßnahmen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes, Stromverbrauch sowie allgemeine Ressourcenschonung (nachzulesen im Ökoprofit-Bericht hier)

 

Aber auch intern legen wir viel Wert auf das Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dies beweist das eigens ins Leben gerufene Gesundheitsmanagement "BIO-Logik". Lesen Sie hier mehr dazu.

Unabhänging davon sind wir 2017 zu einem der Top Arbeitgeber im Deutschen Mittelstand gekürt worden. Ob flexible Arbeitszeitmodelle, diverse Weiterbildungsmöglichkeiten, das betriebliche Vorschlagswesen oder finanzielle Anreize wie Fahrradleasing, Firmenwagen, die Ticket Plus Card oder Rabatte bei regionalen Geschäften, wir setzen alles daran, dass sich unsere Mitarbeiter/innen bei uns wohlfühlen.