Winterdienst – Sachgerechte Organisation und Durchführung

Besonders im Winter sind die zuständigen Behörden gefordert, bei jeder Wetterlage für eine optimale Verkehrssicherheit und Mobilität zu sorgen.


Die Herausforderung hierbei ist es, bei unterschiedlichen Straßenverhältnissen die bestmögliche und ökologischste Streutechnik anzuwenden. Somit ist ein hohes Fachwissen in Bezug auf die verschiedenen Streumitteleigenschaften sowie deren Einsatz gefragt, um einen sparsamen Verbrauch zu gewährleisten. Nicht zu vergessen - der Stand der Technik.
In dieser eintägigen Schulung bekommen Sie einen allgemeinen Überblick, auf was Sie im Winterdienst achten müssen. Unser erfahrener Dozent wird Ihnen auch neue Wege aufzeigen, wie Sie diesen verbessern und sicherstellen können.

Zielgruppe

Leiter/innen und ltd. Mitarbeiter/innen von Stadtreinigungsbetrieben, Baureferaten, Bauhöfen, die für den Winterdienst verantwortlich sind; sonstige Interessenten, z.B. externe Dienstleister, Zweckverband, Maschinenring die von Kommunen für den Winterdienst beauftragt werden.


Themen der Schulung sind unter anderem:

  • Winterdienst in Städten und Gemeinden sowie auf Außerortsstraßen
  • Fahrzeuge, Straßendecken und Bauwerke
  • Verkehrssicherheit und Wirtschaftlichkeit
  • Technische Fortschritte
  • Feuchtsalztechnologie, Solestreuung
  • Auftauenden Streumittel - Taueigenschaften, Streudichten
  • Gezielt und sparsam Streuen
  • Auswirkung von Splitt
  • EDV-gestützte Optimierung, Thermographie, Winterdienst-Management
  • Umweltgerechter Winterdienst
  • Ökobilanz

Preis pro Person: 190,00 €

Im Preis enthalten sind:

  • 1-tägige Schulung von einem zertifizierten Experten im Bereich Winterdienst
  • Schulungsunterlagen
  • Qualifikationsnachweis
  • Verpflegung während der Kaffee- und Mittagspause

Sollten Sie Schulungsbedarf für eine größere Gruppe haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns. Gemeinsam arbeiten wir dann an einer, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lösung.

Hier direkt zu Terminen und Anmeldung!