Bremicker qualifiziert und fördert Führungsmannschaft

Wertebotschafter sollen die Motivation und das Miteinander im Unternehmen fördern.

Wertebotschafter sollen die Motivation und das Miteinander im Unternehmen fördern. Unter diesem Aspekt trafen sich Führungskräfte der Bremicker Verkehrstechnik GmbH aus Weilheim i.OB, am 02./03.05.2019 in Bernried am Starnberger See.

Das Selbstverständnis in Führung und Teamarbeit, getreu dem Bremicker Wertekompass wurde bei den beiden Tagen in die zweite und dritte Managementebene transferiert und an konkreten Beispielen vertieft. Ein gemeinsam erarbeiteter Wertekompass mit den Hauptsäulen Zuverlässigkeit, Lösungsorientierung, Selbstverantwortung gepaart mit Lebensfreude und Unabhängigkeit, schafft eine durchgängige Akzeptanz für ein richtungsweisendes Handeln und eine einheitliche Kommunikation in einem Unternehmen. Ziel an diesen beiden Tagen war es, den Wertekompass zu verstehen, zu erleben und praxistauglich anzuwenden. An konkreten Beispielen aus dem Alltag, wie z.B. die Zusammenarbeit in standortübergreifenden Projektteams innerhalb der Bremicker-Organisation, wurden gemeinsame und lösungsorientierte Gruppenarbeiten gemacht, und dabei der ein oder andere Aha-Effekt erlebt. Getreu dem Motto: gemeinsam erleben, offen kommunizieren und reflektieren.

Denn wer sich gut versteht, arbeitet noch besser zusammen. Jeder weiß, wie wichtig eine angenehme und partnerschaftliche Stimmung im Unternehmen ist. Da hilft man sich gegenseitig aus, sitzt gemeinsam auch mal länger über einem Projekt und freut sich über gemeinsame Erfolge.

Der Abend auf der Seeterrasse mit gegenseitigem kennenlernen außerhalb der Firma, trugen zu einer tollen Stimmung bei und ließen den Abend harmonisch bei leckerem Essen und einem kühlen Bier ausklingen.

 

Hintergrund:
Die Bremicker Leitwerte wurden 2017 durch die Geschäfts- und Bereichsleitung ins Leben gerufen, seither stetig weiterentwickelt und an aktuellen Gegebenheiten angepasst. Zuletzt wurden die bestehenden Leitwerte um Verhaltensprinzipien ergänzt.